Herren 1

Trainer/in
Bockaj Andreas
Tel: 078 600 96 33

Assistent/in
Kelava Stipe
Tel: 079 831 68 88

Torhüter Trainer
Furrer Roland
Tel: 076 419 21 20

Torhüter Trainer
Talerico Fabio
Tel: 079 205 09 40

Masseur/in
Natale Gaetano
Tel: 079 227 18 92

08.07.2017
14:00
FS
FC Schwamendingen 1 - Herren 1
9 : 2
15.07.2017
15:30
FS
FC Uster 2 - Herren 1
1 : 2
08.08.2017
20:15
FS
Herren 1 - FC Oberwinterthur 1
3 : 3
Tore: A. Urkay, J. Faustino, S. Korchad
13.08.2017
11:30
Cup
FC Albania 1 - Herren 1
2 : 3
Tore: S. Korchad, F. Cereghetti, J. Gunsch
16.08.2017
20:15
FS
Herren 1 - FC Oerlikon/Polizei ZH 2
2 : 2
27.08.2017
11:00
MS
Herren 1 - FC Neftenbach 1
2 : 1
Tore: S. Mörgeli, Dino Alic
03.09.2017
15:00
MS
FC Oberglatt 1 - Herren 1
3 : 6
Tore: 3 x S. Korchad; je 1 x I. Sisic, S. Mörgeli, S. El Nashar
05.09.2017
20:15
MS
Herren 1 - FC Bassersdorf 2
2 : 2
Tore: S. Korchad, S. Mörgeli
10.09.2017
11:00
MS
Herren 1 - FC Wallisellen 1
3 : 3
Tore: A. Zumberi. S. El Nashar, A. Urkay
13.09.2017
20:15
FS
Herren 1 - FC Pfäffikon ZH 2
0 : 2
16.09.2017
18:30
Cup
Herren 1 - SV Schaffhausen 1
8 : 9
Tore: A. Urkay, S. El Nashar, A. Zumberi, S. Krebs
24.09.2017
15:00
MS
FC Embrach 1 - Herren 1
:
01.10.2017
11:00
MS
Herren 1 - FC Effretikon 1
:
08.10.2017
15:00
MS
FC Glattfelden 1 - Herren 1
:
15.10.2017
11:00
MS
Herren 1 - FC Niederweningen 1
:
22.10.2017
11:00
MS
FC Bülach 1 - Herren 1
:
29.10.2017
11:00
MS
Herren 1 - FC Seuzach 2
:
05.11.2017
11:00
MS
FC Elgg 1 - Herren 1
:

Link zum FVRZ

3. Liga, Gruppe 4

1.FC Wallisellen 15410(15)17:713 
2.FC Kloten 14220(16)13:98 
3.FC Niederweningen 14211(4)8:57 
4.FC Effretikon 14202(6)6:76 
5.FC Embrach 14202(6)5:66 
6.FC Bülach 14202(7)12:76 
7.FC Oberglatt 13111(14)5:64 
8.FC Elgg 14112(4)5:74 
9.FC Neftenbach 14112(6)6:124 
10.FC Seuzach 24112(24)3:54 
11.FC Glattfelden 14103(10)3:103 
12.FC Bassersdorf 24022(23)8:102 

Letztes Update: 20.09.2017 20:00

Herren 1: Pech nach Glück!

18.09.2017
Herren 1: Pech nach Glück!

Unsere 1. Mannschaft scheidet in der 2. Cuprunde nach einem spannenden Spiel und einem ebenso spannenden Penaltyschiessen mit 8 zu 9 aus. Nach 93. Spielminuten stand es 4-4!

Vergangenen Samstagabend empfing unser Team das oberklassige Team des SV Schaffhausen. Bei kühlen und regnerischen Bedingungen wurden sie gleich noch kalt "geduscht". Bereits in der 6. Spielminute geriet man mit 0-1 in Rückstand.

Weiterlesen...

Herren 1: Punktgewinn gegen Leader

10.09.2017
Herren 1: Punktgewinn gegen Leader

Die 1. Mannschaft gewinnt nach einem 1-3 Pausenrückstand noch einen verdienten Punkt und bleibt somit ungeschlagen in der noch jungen Saison.

Nach nur drei Spielminuten führten die Gäste aus Wallisellen bereits mit 1-0, nach 26. Minuten schon mit 2-0. Die Klotener Defensive wurde zweimal gekonnt durch die starken Gästestürmer ausgespielt.

Weiterlesen...

Herren 1: 3 Punkte bei Torfestival

04.09.2017
Herren 1: 3 Punkte bei Torfestival

Unser Fanionteam bleibt auch im zweiten Meisterschaftsspiel ohne Punktverlust. Auswärts gegen das Team des FC Oberglatt gewann unsere Mannschaft mit 6 zu 3 Toren.

Weiterlesen...

Herren 1: Sieg im ersten Heimspiel

28.08.2017
Herren 1: Sieg im ersten Heimspiel

Unser Fanionteam gewinnt das Saisonauftaktspiel gegen den FC Neftenbach knapp mit 2-1 Toren. Die Klotener Torschützen waren Sebastian Mörgeli und Dino Alic.

Zu Gast am vergangenen Sonntagmorgen war der FC Neftenbach, der bekanntlich in der Offensive seine Stärken hat, in der Defensive aber nicht immer sattelfest ist.

Weiterlesen...

Herren 1: 1. Cuprunde überstanden

13.08.2017
Herren 1: 1. Cuprunde überstanden

In einem unterhaltsamen Cupspiel gewann unser Team auswärts in Seebach gegen den 4.-ligisten FC Albania knapp mit 3-2 Toren.

Sami Korchad kurz vor und Fabio Cereghetti kurz nach dem Pausentee brachten unser Team mit 2-0 in Führung.

Nur eine Minute später der Anschlusstreffer.

Weiterlesen...

Herren 1: Unentschieden im Testspiel

09.08.2017
Herren 1: Unentschieden im Testspiel

Unser Herren 1 spielte im vierten Testspiel gegen den 3.-ligisten FC Oberwinterthur 3-3. Alle Tore fielen in der zweiten Halbzeit.

Nach ereignisarmen ersten 45. Minuten liessen die beiden Teams in der zweiten Halbzeit ein (Tor-)Feuerwerk ab. Mit der ersten gefährlichen Offensivaktion nach rund 52. Spielminuten resultierte gleich der Klotener Führungstreffer.

Weiterlesen...